15. Februar 2012

Runder Knopf aus schwarzen Perlen

Quelle: "Victoria - Illustrirte Muster- und Modezeitung" 1862

"Zur Anfertigung dieses Knopfes bedient man sich einer erhabenen hölzernen Knopfform, die auf ihrer Rückseite 2 1/2 Centimeter Durchmesser hat. Selbige wird mit schwarzem Taffet oder Tibet überzogen, und werden nun zunächst der Mitte nach unserer Zeichnung 8 große geschliffene schwarze Perlen aufgenäht.

Um selbige läuft, sich dicht anschließend, eine reihe runder großer schwarzer Lothperlen, welche mit übergreifenden Stichen festgenäht werden und der noch drei weitere Reihen folgen, welche sich immer um eine erforderliche Anzahl von Perlen vergrößern.

Dieser Knopf eignet sich zur Verzierung an Hüten, Netzen, Coiffüren, Kleidern, Mänteln, u.s.w."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen